Profil

Gisela Fiedler

Funktionen

  • Ortsverband: Rechnungsprüfer
  • Besondere Funktionen:

Springener Str. 10
65321 Heidenrod
Telefon: +49 (6124) 2398
E-Mail: gisela.fiedler@eumex.com

  • Telefon mobil: +49 (171) 13725136
  • Fax: +49 (6124) 6299

Zur Person:

  • geboren am 5. März 1942 in Wiesbaden
  • Aufgewachsen in Wiesbaden
  • Verheiratet, fünf Kinder, zehn Enkelkinder
  • Von 1963 bis 1971 mit Familie wohnhaft in Kanada und USA, seitdem in Heidenrod-Kemel
  • Beruf: Kauffrau

Partei


  • seit 1985 kommunalpolitisch tätig zunächst im Gemeindevorstand der Gemeinde Heidenrod, dann ab 1993 in der Gemeindevertretung und seit 2002 wieder im Gemeindevorstand 
  • seit 1986 Mitglied in der FDP
  • seit 1990 Ortsverbandsvorsitzende in Heidenrod
  • von 1989 bis 2006 im Kreistag Rheingau-Taunus in verschiedenen Funktionen

Politik

Gisela Fiedler vertrat die Fraktion im Ausschuss für Kreisentwicklung und Umwelt. Schwerpunktthema war lange Zeit die Abfallentsorgung im Rheingau-Taunus-Kreis. Jahrelang hat sich die FDP für eine Senkung der, aus ihrer Sicht, überhöhten Abfallgebühren eingesetzt. Dieses mit Ausdauer und Zähigkeit verfolgte Ziel konnte endlich Anfang 2001 und erneut im Jahr 2008 erreicht werden.

Die Umweltpolitik besitzt für die FDP im Bund, Land, Kreis und Kommunen seit Jahrzehnten einen sehr hohen Stellenwert. Für die Umsetzung umweltpolitischer Ziele ist es für sie selbstverständlich gemeinsam mit den Bürger und der Wirtschaft vernünftige Lösungen zu suchen unter Wahrung der unterschiedlichen Interessenlagen.

Persönliches und Privates

Giesela Fiedler ist gerne mit ihrer großen Familie zusammen, begeistert für Hochgebirgswandern, Bücher und Keramik